KRASO Flanschrohr Typ FE

InnenDurchmesser ID

KRASO Flanschrohr Typ FE

dickwandiges Kunststoff-Futterrohr Echtmaß für den nachträglichen Einbau von Rohren und Kabeln mittels KRASO Dichteinsatz (nicht im Lieferumfang enthalten), mit einseitig angeformtem KRASO Folienflansch, öl- und bitumenbeständig, umlaufend ca. 15 cm. Für die Einbindung des Folienflansches empfehlen wir unseren Kleb- und Dichtstoff KRASO PU 50. Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-E

ID = InnenDurchmesser Flanschrohr Typ FE


Einfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung

+ Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-E.

+ Einfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung („Schwarze Wanne“): Bitumendickbeschichtung (z.B. KMB) und Schweißbahn, Beton und Mauerwerk.

+ Druckwasserdicht bis 1,5 bar – MPA-geprüft!

+ Aus form- und druckstabilem Vollwandmaterial mit geringem Abrieb! Einbau auch bei niedrigen Temperaturen.


Typ / Artikel

KRASO Flanschrohr Typ FE

InnenDurchmesser ID

100

125

150

200

250

300

Außendurchmesser in mm

110

140

160

210

263

314

Lieferlänge in cm

50

KRASO Flanschrohr Typ FE

42 €

46 €

53 €

75 €

106 €

126 €

Aufpreis: je weitere angef. 10 cm

1,20 €

1,60 €

2,10 €

4,20 €

7,30 €

12,50 €

KRASO PU 50

20 €


KRASO PU 50
hochwertiger, dauerelastischer und haftstarker PU-Dichtstoff, auch auf feuchtem Untergrund verwendbar, empfohlen für alle Produkte mit KRASO Folienflansch, Farbe: schwarz 
KRASO Futterrohr Typ FBV-FE - Futterrohr Echtmaß
dickwandiges Kunststoff-Futterrohr zur systemkonformen Anbindung an FBV-Folien, zum Einbetonieren mit bauseits verlegter Frischbetonverbundfolie mittels 20 cm umlaufender, eckiger FBV-Dichtungsmanschette, inkl. Fixierrahmen zur einfachen Befestigung, Farbe: grau, als Aussparung zum nachträglichen Einbau von Rohren oder Kabeln mittels KRASO Dichteinsatz (nicht im Lieferumfang enthalten), mit druckwasserdichter sowie gas- und geruchsdichter, umlaufender KRASO Vierstegdichtung und 2 KRASO Deckeln als EinbauhilfeID = InnenDurchmesser Futterrohr EchtmaßDas Futterrohr für die FBV-Anbindung + Futterrohr zur systemkonformen Anbindung an Frischbetonverbundabdichtungen. + Herstellerunabhängig: Frischbetonverbundfolien (FBV) sämtlicher Hersteller können angebunden werden. + KRASO FBV-Dichtungsmanschette aus rostfreiem Edelstahl V2A mit 20 cm umlaufender, eckiger Frischbetonverbundfolie. + Das dickwandige Kunststoff-Futterrohr Echtmaß zum Einbetonieren: Als Aussparung für den nachträglichen Einbau von Rohren oder Kabeln mittels KRASO Dichteinsatz! + Mit druckwasserdichter, umlaufender KRASO Vierstegdichtung – zertifiziert und geprüft: Durch ihre spezielle Geometrie geht die Vierstegdichtung eine druckwasser-, gas- und geruchsdichte Verkrallung mit dem Beton ein. + Material und Verarbeitung: KRASO Futterrohre werden aus wetterbeständigem und schlagfestem Kunststoff produziert. Die druckwasserdichte, umlaufende KRASO Vierstegdichtung wird per Vulkanisierung mit dem Kunststoffrohr verbunden.
KRASO Futterrohr Typ FE - Futterrohr Echtmaß
dickwandiges Kunststoff-Futterrohr Echtmaß zum Einbetonieren, Farbe grau, als Aussparung zum nachträglichen Einbau von Rohren oder Kabeln mittels KRASO Dichteinsatz (nicht im Lieferumfang enthalten), mit druckwasserdichter sowie gas- und geruchsdichter, umlaufender KRASO Vierstegdichtung und 2 KRASO Deckeln als EinbauhilfeID = InnenDurchmesser Futterrohr EchtmaßFutterrohre, die überzeugen! + Das dickwandige Kunststoff-Futterrohr Echtmaß zum Einbetonieren: Als Aussparung für den nachträglichen Einbau von Rohren oder Kabeln mittels KRASO Dichteinsatz! + Mit druckwasserdichter, umlaufender KRASO Vierstegdichtung – zertifiziert und geprüft: Durch ihre spezielle Geometrie geht die Vierstegdichtung eine druckwasser-, gas- und geruchsdichte Verkrallung mit dem Beton ein. + Material und Verarbeitung: KRASO Futterrohre werden aus wetterbeständigem und schlagfestem Kunststoff produziert. Die druckwasserdichte, umlaufende KRASO Vierstegdichtung wird per Vulkanisierung monolithisch mit dem Kunststoffrohr verbunden. + Flexibilität: Wir bieten KRASO Futterrohre in vielen verschiedenen Formaten an. Jeder Durchmesser und jede Wandstärke ist kurzfristig lieferbar!Bei Bedarf kann die Größe auf der Baustelle individuell angepasst werden! + Gewicht: Geringes Gewicht, daher leichte Handhabung auf der Baustelle sowie geringe Transportkosten! + Lieferumfang: KRASO Futterrohre werden komplett mit Einbaudeckeln geliefert! + Einbau: Einfacher Einbau dank geringem Gewicht und KRASO Deckeln als Einbauhilfe. Eine Vorbehandlung ist nicht notwendig! + Zu allen KRASO Futterrohren bieten wir Ihnen die passenden KRASO Dichteinsätze.
KRASO Typ KMB - KG 2000
Einsteckflansch, für die nachträgliche Abdichtung von KG 2000 - Rohren mittels KRASO Folienflansch an der Bitumendickbeschichtung z. B. KMB, mit einseitig angeformter Steckmuffe und KRASO Folienflansch, öl- und bitumenbeständig, umlaufend ca. 6 cm. Für die Einbindung des Folienflansches empfehlen wir unseren Kleb- und Dichtstoff KRASO PU 50. Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-EEinfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung + Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-E. + Einfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung („Schwarze Wanne“): Bitumendickbeschichtung (z.B. KMB) und Schweißbahn, Beton und Mauerwerk. + Druckwasserdicht bis 1,5 bar – MPA-geprüft! + Aus form- und druckstabilem Vollwandmaterial mit geringem Abrieb! Einbau auch bei niedrigen Temperaturen. + Rohr und Rohr-Material in Übereinstimmung mit DIN EN 1401 (KG) bzw. DIN EN 14758 (KG 2000).
KRASO Typ KMB
Einsteckflansch, für die nachträgliche Abdichtung von KG/HT - Rohren mittels KRASO Folienflansch an der Bitumendickbeschichtung z. B. KMB, mit einseitig angeformter Steckmuffe und KRASO Folienflansch, öl- und bitumenbeständig, umlaufend ca. 6 cm. Für die Einbindung des Folienflansches empfehlen wir unseren Kleb- und Dichtstoff KRASO PU 50. Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-EEinfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung + Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-E. + Einfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung („Schwarze Wanne“): Bitumendickbeschichtung (z.B. KMB) und Schweißbahn, Beton und Mauerwerk. + Druckwasserdicht bis 1,5 bar – MPA-geprüft! + Aus form- und druckstabilem Vollwandmaterial mit geringem Abrieb! Einbau auch bei niedrigen Temperaturen. + Rohr und Rohr-Material in Übereinstimmung mit DIN EN 1401 (KG) bzw. DIN EN 14758 (KG 2000).
KRASO Flanschrohr Typ KG 2000
für den nachträglichen Einbau, zum Anschließen von KG 2000 - Grundleitungen, aus hochwertigem, form- und druckstabilem Vollwandmaterial, mit einseitig angeformter Steckmuffe und KRASO Folienflansch, öl- und bitumenbeständig, umlaufend ca. 15 cm. Für die Einbindung des Folienflansches empfehlen wir unseren Kleb- und Dichtstoff KRASO PU 50. Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-EEinfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung + Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-E. + Einfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung („Schwarze Wanne“): Bitumendickbeschichtung (z.B. KMB) und Schweißbahn, Beton und Mauerwerk. + Druckwasserdicht bis 1,5 bar – MPA-geprüft! + Aus form- und druckstabilem Vollwandmaterial mit geringem Abrieb! Einbau auch bei niedrigen Temperaturen.+ Rohr und Rohr-Material in Übereinstimmung mit DIN EN 1401 (KG) bzw. DIN EN 14758 (KG 2000).
KRASO Flanschrohr Typ KG
für den nachträglichen Einbau, zum Anschließen von KG/HT - Grundleitungen, aus hochwertigem, form- und druckstabilem Vollwandmaterial, mit einseitig angeformter Steckmuffe und KRASO Folienflansch, öl- und bitumenbeständig, umlaufend ca. 15 cm. Für die Einbindung des Folienflansches empfehlen wir unseren Kleb- und Dichtstoff KRASO PU 50. Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-EEinfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung + Für Neubau und Sanierung - nach DIN 18533 W1-E. + Einfache und effektive Einbindung in die Schwarzabdichtung („Schwarze Wanne“): Bitumendickbeschichtung (z.B. KMB) und Schweißbahn, Beton und Mauerwerk. + Druckwasserdicht bis 1,5 bar – MPA-geprüft! + Aus form- und druckstabilem Vollwandmaterial mit geringem Abrieb! Einbau auch bei niedrigen Temperaturen.+ Rohr und Rohr-Material in Übereinstimmung mit DIN EN 1401 (KG) bzw. DIN EN 14758 (KG 2000).