Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine

22. März 2022 | Aktuelles
Wir alle hatten gehofft, zumindest in Europa würden Kriege der Vergangenheit angehören. Noch immer blicken wir hilf- und ratlos auf die Ukraine: Bilder von Bombardements, von zerstörten Städten und flüchtenden Zivilisten bestimmen die Nachrichten. Das Leid der Menschen vor Ort beschäftigt uns.
Gut, wenn Menschen die Initiative zur Hilfe ergreifen – so wie die Schülerinnen und Schüler, das Kollegium und der Förderverein der Gesamtschule Rhede. Dort wurden in den vergangenen zwei Wochen dringend benötigte Sachspenden im Wert von über 10.000 Euro gesammelt: Pampers, Kindernahrung, Schnuller, Feuchttücher, Babyflaschen, Körperpflegeartikel, Konserven, Wasser und weitere Artikel, die den Menschen vor Ort fehlen.
Zusammen mit dem BikeStore in Rhede haben wir uns der Initiative der Gesamtschule angeschlossen und diese mit insgesamt 5.000 Euro zur Beschaffung der Sachspenden unterstützt und beim Transport der Waren zum Sammelpunkt nach Düsseldorf geholfen. Von dort aus wird ein Sammeltransport die Spenden in die Ukraine bringen.