KRASO Pressure Shaft 400

KRASO Pressure Shaft 400

for water drainage during construction time
water inlet in not installed state:
with fleece: 60 l/s
without fleece: 90 l/s

Info

KRASO Pressure Shaft 400
Scope of supply:
KRASO Pressure Shaft 400 with water pressure tight surrounding KRASO 4 Seal, surrounding shear key, surrounding perforated plate encasement, filter fleece and base for KRASO Sealing Insert Type Poly 400 - Blind SD 30 (not included in the delivery)

Downloads

KRASO Pumpensumpf Typ Q - eckig -
zum Sammeln von Abwässern, aus Kunststoff, mit druckwasserdichter, umlaufender, thermisch verschweißter KRASO Vierstegdichtung, werkseitige Aussteifung, Betonanker, 1 Stück druckwasserdichter KG-Rohranschluss DN 110, passend für KG, HT und KG 2000 - RohreGeringes Gewicht - schnelle Lieferzeiten: Die einfache und dichte Kunststoff-Lösung+ Geringes Gewicht = geringe Transportkosten und einfache Handhabung ohne Kran auf der Baustelle.+ Spart Zeit, Arbeit, Geld und zusätzliche Wasserhaltung: Keine lohnintensiven Arbeiten, keine mehrtägigen Betonierabschnitte, kein Abschalen.+ Kein Risiko durch undichte Betonierfugen und/oder Rohranschlüsse.+ Beständigkeit gegen viele Säuren und Laugen.+ Aus einem leichten, schlagfesten, nahezu unverwüstlichen Kunststoff. Sondergrößen sind innerhalb weniger Werktage lieferbar!
KRASO Pumpensumpf FBV - Beton -
zum Sammeln von Abwässern, aus WU-Beton mit 12 cm starken, bewehrten Wänden aus einem Guss - auf Anfrage mit FBV - ManschettePumpensümpfe, Aufzugsunterfahrten, Kabelschächte + Betonfertigteile als Sonderanfertigungen mit systemkonformer Anbindung an Frischbetonverbundabdichtungen: Pumpensümpfe, Aufzugsunterfahrten, Kabel- oder Revisionsschächte. + Vollständige Folienverkleidung mit Anbindung an die Bodenplattenabdichtung! Herstellerunabhängig: Frischbetonverbundfolien (FBV) sämtlicher Hersteller können angebunden werden. + Wetterunabhängige Produktion und vollständig nach Ihren Vorgaben gefertigt! + 12 cm starke und bewehrte Wände sowie das umlaufende, druckwasserdichte Arbeitsfugenband KRASO Duo-Fix 150 „plus“ gewähren einen druckwasserdichten Übergang zur Bodenplatte.+ Aus WU-Beton in einem Guss hergestellt - ohne zusätzliche Fugen. + Einfache und schnelle Kranmontage dank vormontierter Kran-Ösen.
KRASO Pumpensumpf - Beton -
zum Sammeln von Abwässern, aus WU-Beton mit 12 cm starken, bewehrten Wänden aus einem Guss, mit umlaufendem, druckwasserdichtem, MPA-geprüftem Arbeitsfugenband KRASO Duo-Fix „plus“, KRASO Rohranschluss, passend für KG/HT und KG 2000 - Rohre, Bewehrungsanschluss 8/15, sowie Kran-Ösen zum einfachen Platzieren auf der Baustelle. Anschlusshöhen sind mit Maß Unterkante KRASO Rohranschluss ab Schachtinnenboden angegeben!Zeit- und Geldersparnis aus einem Guss+ Der KRASO Pumpensumpf als fertiges Betonteil erspart den Schalungsaufwand vor Ort - und damit Zeit und Geld!+ Aus WU-Beton in einem Guss hergestellt - ohne zusätzliche Fugen.+ 12 cm starke und bewährte Wände sowie das umlaufende, druckwasserdichte, MPA-geprüfte Arbeitsfugenband KRASO Duo-Fix „plus“ gewähren einen druckwasserdichten Übergang zur Bodenplatte.+ Einfache und schnelle Kranmontage dank vormontierter Kran-Ösen.
KRASO Pumpensumpf Poly 400
zum Sammeln von Abwässern, mit druckwasserdichter, umlaufender KRASO Vierstegdichtung, Schubverzahnung und Rohranschluss DN 110, passend für KG/HT - RohreLeicht und dicht+ Die leichte und druckwasserdichte Lösung für fäkalienfreie Abwässer - bei Neubau oder Sanierung!+ Spart Zeit und Kosten: Einfacher Einbau dank geringem Gewicht - ohne zusätzliches Abschalen und mehrtägige Betonierabschnitte.+ Kein erhöhtes Risiko durch undichte Betonierfugen und/oder Rohranschlüsse!
KRASO Pumpensumpf Poly 400 - KG 2000
zum Sammeln von Abwässern, mit druckwasserdichter, umlaufender, thermisch verschweißter KRASO Vierstegdichtung, Schubverzahnung und Rohranschluss DN 110, passend für KG 2000 - RohreLeicht und dicht+ Die leichte und druckwasserdichte Lösung für fäkalienfreie Abwässer - bei Neubau oder Sanierung!+ Spart Zeit und Kosten: Einfacher Einbau dank geringem Gewicht - ohne zusätzliches Abschalen und mehrtägige Betonierabschnitte.+ Kein erhöhtes Risiko durch undichte Betonierfugen und/oder Rohranschlüsse!