2. Dortmunder Bauforum

31.01.2018
2_Dortmunder_Bauforum

Bereits zum zweiten Mal bietet das Dortmunder Bauforum eine Plattform für den fachlichen Austausch von Bauschaffenden, Architekten und Ingenieuren, Gutachtern, Vertretern von Behörden und Hochschulen. Die von Prof. Dr. Rainer Hohmann und dem Fachbereich Architektur der FH Dortmund in Kooperation mit dem Informationszentrum Beton und dem Verband Wassergeschädigter Haus- und Grundstückseigentümer ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe ist zudem eine anwendungsorientierte Fortbildungsveranstaltung zu aktuellen baupraktischen Themen aus Baupraxis, Forschung und aktuellen Regelwerken.

Das kommende Forum widmet sich im Besonderen der Planung, Konstruktion und Bauausführung von wasserundurchlässigen Betonbauwerken, auch unter Berücksichtigumg der neuen WU-Richtlinie. Dabei wird es um die Bemessung und konstruktive Durchbildung von Bauwerken nach neuer WU-Richtlinie sowie ausführungstechnische Maßnahmen und betontechnologische Hinweise für eine praxisgerechte Erstellung von Weißen Wannen gehen. Ein zusätzlicher Schwerpunkt der Veranstaltung wird auf Fugen als potentielle Schwachstellen bei wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton gelegt.  Typische Fehler und Risiken sowie eine richtige Ausbildung und effektive Abdichtung der Fugen sind Teil des Themas.

Neben den planerischen und ausführungstechnischen Aspekten befasst sich die Veranstaltung zusätzlich mit den Haftungs- und Versicherungsrisiken bei Planung und Überwachung. Begleitet wird das 2. Dortmunder Bauforum durch eine Fachausstellung. 

Weitere Infos sowie Anmeldeunterlagen finden Sie unter
www.fh-dortmund.de/bauforum2018

 

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – wir empfehlen eine kurzfristige Anmeldung!